comp_dscf0868_edited
Ich fahre mit dem Auto. Ich fahre mit dem Auto, die Sonne scheint und ich beobachte den Verkehr. Da vorne kommt eine Kirche. Auf der Kirche ist schon von weitem ein Text zu sehen. Ich lese: „Gott sucht uns“ Gott sucht uns? Warum? Hat er uns etwa verloren? Ich wundere […]

Gott sucht uns?


Lena Hoffmann - Fabian 3D
Ein Buch – ein Spiegel Warum wollen wir Menschen uns immer anpassen? Warum wollen wir zur Masse gehören? Nur nicht auffallen? Warum verheimlichen wir unser wahres Gesicht und setzen ein für alle gut verträgliches Gesicht auf? Warum verraten wir uns und zwingen dadurch auch andere zum Selbst-Verrat? Fabian. in memoriam. […]

fabian. in memoriam: Ein Buch – ein Spiegel


comp_r0363358_edited
Man fragte mich neulich: „Sag mal, Du arbeitest doch so viel mit alten Menschen. Werden die Menschen, die kurz vor dem Tod stehen, gläubig? Glauben sie an Gott?“ Ich antwortete, vielleicht richtig: „Ja, das tun sie, aber nicht anders, als vorher. Sie beten viel. Sie bitten um den Tod. Doch […]

Glauben







15301291_1300271709993467_1267183989_n.png
  Ich sitze an einem Bett. Ich sitze an einem Bett in einem Zimmer. Das Zimmer nennt man hier großzügig: Appartement. Zur Beruhigung. Doch es ist ein Zimmer. Mehr nicht. Im Bett liegt eine alte Frau. Sie liegt da immer, obwohl sie auch sitzen könnte. Doch sie liegt mit verschlossenen […]

Das war´s





bunter Zwirn
In der Vorbereitungsphase auf unsere Veranstaltung „Nicht mehr fremd im neuen Land, aber sich selbst?“ startete ich eine Umfrage. Ich fragte und frage hier und da Menschen, was sie denn unter Integration verstehen. Hier ein kleiner, nicht ridigierter Einblick in die Antworten:   „ Nix, nur Geldverschwendung!“ „ Anpassen an […]

Integration, oder was?


Unterm Strich
Auf unserem Grabstein stehen zwei Daten. Der Tag unserer Geburt und der Tag unseres Todes. Und zwischen diesen schwebt ein Strich. Der symbolisiert unser Leben.“ Beängstigend! Ist das nicht beängstigend? Wir alle leben unser Leben. Hoffen. Bangen. Leiden. Lachen. Und übrig bleibt ein Strich. Ein einfacher Strich. Ohne Höhen und […]

Untern Strich bleibt ein Strich


Susanna M. Farkas
Ich sitze in meinem Zimmer an meinem Tisch und überlege. „Deine Schriften sind so negativ.“ Schreibt man mir. Ich überlege. Stimmt das? Ja? Ja! Ja, aber…

Selbstportrait



comp_dscf6300_edited
Nie weiß ich so recht, wie ich es beschreiben soll. Nie, wie ich es nennen soll. Dieses Gefühl. Dieses Gefühl, das mich jedes Mal, sobald ich ein Zimmer eines Heimbewohners betrete, überfällt. Es ist fast immer das gleiche Bild, das mich beim Öffnen der Tür erwartet. Fast immer sitzen sie […]

Unzeit


dscf1151_edited
Viele Leute klagen. Klagen ihre Berufung nicht gelebt zu haben. Und wenn ich dann frage: „Was hättest Du dafür gegeben?“ Dann antworten sie: „Viel.“ Dann sage ich: „Dann ist das nur Dein Hobby, aber nicht Deine Berufung.“   Wer seine Berufung lebt, weiß: Sie verlangt alles! Nicht viel

Berufung


IMG_4326
…nennt man heute Rosen. Die duften. Nach Rosen. Moderne Rosen gibt es natürlich auch. Die duften nicht. Nach Rosen Eigentlich nach gar nichts. Aber: Gott sei Dank gibt es heute dafür Lufterfrischer, die duften. Nach Rosen. Ich finde, wir leben wirklich in einer herrlichen Welt! Und ich freue mich schon […]

Nostalgie-Rosen