dsc07791_edited
Diese, folgende Geschichte geschah vor zwei Jahren. Auf meiner Liste stehen 15 Namen. 15 Namen von Menschen, die ich heute Nachmittag besuchen muss. Ich muss sie besuchen und sie aktivieren, denn sie sind alle alt und benötigen Hilfe. Für jeden habe ich höchstens 10Minuten Zeit. So lautet unsere Vorgabe. Ich […]

Herr Runge


dscf1901_edited
Es ist wieder einmal so weit. Ich gehe spazieren. Mit einem alten Mann. Mit Herr Wichert. Die Sonne scheint. Es ist warm. Vielleicht schon zu warm. Wir bewegen uns langsam und halten oft eine kleine Rastpause. Wir unterhalten uns. Ich liebe seine brüchige, edle Stimme. „Herr Wichert, haben Sie Angst […]

Haben Sie Angst vor dem Tod?


dscf7084_edited
A ist eine Abkürzung und steht für 15 Minuten Betreuung. B ist auch eine Abkürzung und steht für eine halbe Stunde Betreuung. A bringt weniger Geld als B. Unser Ziel ist somit klar. Ich sitze in einem Zimmer und unterhalte mich. Ich betreue. Ich lausche den Worten dieser Frau. Neugierig. […]

A oder B



comp_r0363379_edited
Ich sitze in einem Restaurant eines Heimes für ältere Menschen. „Begleite du mal bitte Frau Hof auf ihr Zimmer. Ich gehe schon mal mit Frau Kammer los.“ „Gut. Mach´ -ich.“ Ich warte. Auf Frau Hof. Sie isst noch ihr Dessert. „Kommen Sie, Frau Hof, ich begleite Sie nach oben.“ „Das […]

Erwachen


comp_r0365571_edited_edited
„Guten Tag, Frau Blume, ich war gerade hier und da dachte ich mir, ich schau mal bei Ihnen vorbei. Kann ich Ihnen irgendwie behilflich sein?“ Frau Blume sitzt in einem Rollstuhl. Im Hintergrund läuft der Fernseher. „Oh, Frau Blume, geht es Ihnen heute nicht so gut? Sie sehen so traurig […]

Letzte Reise


IMG_2663
Die im Jahre 2011 verstorbene ungarische Autorin Àgota Kristóf gab in ihrem Buch „Die Analphabetin“ auf die Frage, wie man zu einem Schriftsteller wird, folgende Antwort: “ Zuallererst muß man natürlich schreiben. Dann muss man weiterschreiben. Selbst wenn es niemenden interessiert. Selbst wenn man das Gefühl hat, dass es niemals […]

Einfach weiterschreiben



dsc00462_edited
Ich eile durch meine Wohnung. Ich habe einen freien Tag. Ich eile die Treppe auf und ab. Ins Wohnzimmer. In die Küche. In den Keller. Die Treppe auf und ab. Mein Rücken schmerzt. Mein Herz rast. Ich habe einen freien Tag. In meinem Kopf steht eine Liste. Erstens. Zweitens. Drittens. […]

Der moderne Mensch


_0010235_edited
Ich bin in einem Heim. In einem Heim für alte Menschen. „So, Frau Jacobs da sind wir.“ Ich nehme ihren Schlüssel und schließe ihre Tür auf. „Eine schöne Wohnung habe ich, ja?“ „Ja, Frau Jacobs, die ist wirklich hübsch.“ „Kommen Sie noch mit rein?“ „Ja, ich bleib noch ein wenig […]

Human?


r0366680_edited
Ich stehe an einem Bett. Ich stehe an einem Bett in einem Heim der Wartenden. Sie schläft. Ich stehe bei ihr und warte. Ich beobachte. Wie immer. Zierlich ist sie geworden. Abgemagert. Ihre Perücke trägt sie nun nicht mehr. Endlich sehe ich sie so, wie sie unter der immer viel […]

Der Tod



20160828_155054[1]
„Du machst heute die Gruppe.“ „Ich?“ Ich werde nervös. Was soll ich machen? Ich habe mich nicht vorbereitet. „Ja aber, was soll ich denn machen?“ „Ließ ihnen aus der Zeitung vor.“ „Aus der Zeitung?“ „Ja. Die neusten Nachrichten. Und dann könnt ihr darüber reden.“ „Oh Gott!“ Ich gehe hinüber in […]

Sinn des Lebens


20161102_1144091
„Herr Wichert, darf ich Sie was fragen?“ „Ja.“ „Sie sagen immer, Ihr hohes Alter mit all ihren Erscheinungen würde Sie nicht stören. Also…, das hört sich für mich so an, als hätten Sie aufgegeben. Es klingt nach Apathie.“ Herr Wichert schweigt. Er überlegt. Ich sehe es ihm an. “ Ach, […]

Ausklingen lassen


20160603_141314
Ich sitze und warte. Ich sitze in einer Seniorenanlage die eher nach einer Anstalt riecht und warte auf einen Bekannten, den ich in ein paar Minuten hier treffen werde. Ich kenne diese Anlage und ihre Menschen. Einige gehen an mir vorbei und wir grüßen einander. Freundlich. Knapp. Viel geredet wird […]

Luftpost



r0363954_edited
Ich sitze in einem kleinen, netten Raum an einem Tisch. Es ist der Raum der Beschäftigungstherapeuten und der Tisch, den dem die Bewohner des Hauses beschäftigt werden. Täglich sitzen wir hier. Täglich sitzen sie hier. Jeden Vormittag und Nachmittag. Sie basteln, hören zu, absolvieren ihr Gedächtnistraining oder spielen Spiele. Heute […]

Bingo. BINGO!


20160906_160143[1]
Ich sitze im Restaurant. Ich sitze im Restaurant eines Heimes für Senioren. Schön ist es hier. Die Tische, die Stühle. Alles im Einklang. Alles passt. Alles strahlt. Die Kellner gekleidet wie in einem Hotel. Elegant. Makellos. Gebügelt. Die Menschen unterhalten sich. Es sieht so aus. Von außen betrachtet. Alles in […]

Das letzte Mal


DSCI0520
Habe ich mich getäuscht? Habe ich mich Jahre lang getäuscht? Man sagte mir, der Mensch solle sein Leben sinn-voll verbringen. Er müsse etwas schaffen, schöpfen. Meine Eltern sind Künstler. Schöpfer. Ich kannte und kenne kein anderes Ziel. Leider. Noch! Stets war ich auf der Suche nach diesem Sinn. Nach dem […]

Wurde ich getäuscht?