Achillesferse der Maske


Beobachte ich das Leben, und nicht nur meines, so muss ich feststellen: fast jede Maske, die wir tragen lernten, hat eine Achillesferse und fast alle tänzeln wir unser Leben lang um diese herum.

Wir schützen und hüten sie, denn wir wissen ganz genau, wie verletzlich wir dort sind und wie schmerzvoll es sein kann, wenn wir an dieser berührt werden.

Viele suchen einen Weg der Befreiung, denn sie spüren, ihr Leben ist leblos.

Die Suche führt hierhin, dahin. Mal zu dem, mal zu dem anderen.

Doch die Achillesferse wird nicht berührt.

Das Fatale aber ist, dass es keine Befreiung ohne Berührung dieser geben kann.“

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.