Acht Pfoten und ihr Weg ins Glück


Berührende Geschichte verpackt in einem wunderschönem Buch!

„Acht Pfoten und ihr Weg ins Glück“ ist eine, so nennen es die Schöpfer des Buches, dackelige Weihnachtsgeschichte.

Da ich mich selbst als eine Dackelliebhaberin oder korrekter: Fanatikerin oder noch besser: Narr bezeichnen würde, war ich natürlich hoch erfreut, als ich dieses Buch vor ein paar Wochen auf Facebook entdeckte. Sogleich wollte ich natürlich gleich mehrere Exemplare bestellen. Ich sah in dem Buch ein schönes Weihnachtsgeschenk für viele aus meinem Umfeld. Leider musste ich dann aber erfahren, dass die Anzahl der Bücher begrenzt und das Interesse an ihnen einfach zu groß ist. Das konnte ich natürlich verstehen und das sprach eindeutig für das Buch! Kurz darauf kam dann ein kleiner Hoffnungsschimmer! Die Schöpfer das Buches überlegten, ob sie nicht eine zweite Auflage drucken lassen sollen. „Wunderbar!“, dachte ich.

Doch einige Tage später erhielt ich dann aber folgende Antwort: „…aufgrund der anfallenden Kosten mussten wir uns gegen einen Nachdruck aussprechen, da ansonsten nichts für Notfellchen verbleiben würde. Deren Unterstützung liegt uns sehr am Herzen und deshalb wurde die Aktion ins Leben gerufen. Wir bedauern es sehr, würden uns aber sehr freuen, wenn du uns bei zukünftigen Projekten unterstützen würdest. LG“

Da mich Menschen, die sich für etwas einsetzen und kämpfen immer sehr interessieren, schrieb ich ein paar Tage später folgendes:

…darf ich fragen, wen oder was Ihr mit dem Buch unterstützt? Warum habt Ihr das Buch geschrieben?“

Sofort erhielt ich folgende Antwort:

…aus den zwei Facebook-Gruppen „Hereingedackelt“ und „Dackel lieben & verstehen“ hat sich – animiert durch die Admins – eine kleine Arbeitsgruppe gebildet um den Weihnachtsgedanken im Sinne der Dackelnotfellchen weiterzutragen. Zu Beginn war die Unterstützung im Vordergrund. Im weiteren Verlauf sind wir zu einem Team zusammengewachsen und Freundschaften sind entstanden. Der Erlös aus dem Büchlein geht an die Gruppe „Wir für Dackel“. LG“

Nun habe ich die Geschichte gelesen, mich an der schönen Gestaltung erfreut und ich muss sagen, es ist zwar ein kleines Büchlein aber dafür mit großem Herzen geschrieben und gestaltet!

Ich möchte mich bei allen Mitwirkenden für dieses Buch bedanken! Und nicht „nur“ dafür! Sondern auch für den Grund des Buches! Für den Willen, mit dem BuchTieren, die in Not sind, zu helfen!

Es ist großartig geworden und ich glaube, nächstes Jahr MUSS die zweite Auflage gedruckt werden!

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.