„Das geheime Leben der Bäume“; Rezension


Wussten Sie das?

Ich nicht. Bis ist dieses Buch lass.

Ich wusste zum Beispiel nicht, dass Bäume strenge Eltern sind.

Bäume fühlen können.

Bäume einen ausreichenden Winterschlaf benötigen.

Bäume schwitzen können.

Bäume langsam sind.

Bäume trödeln können.

Bäume denken können.

Bäume über so etwas, wie ein Gedächtnis verfügen.

Bäume Duftstoffe aussenden.

Bäume zusammenhalten.

Bäume einen Charakter haben.

Wussten Sie all dies?

Peter Wohllebens Buch ist nicht nur empfehlenswert, sondern fast schon Pflichtlektüre. Für uns. Menschen. Die ohne Krone glauben die Krönung zu sein.

Das Buch ist in einem leichten, erzählerischen Stil geschrieben. Zubereitet wurde es aus den Gewürzen: etwas Wissenschaft, viel Erfahrung, viel Humor und absoluter Liebe.

Wer die Natur liebt, wird dieses Buch auch lieben, denn es ist ein klares Liebesgeständnis.

Aber diese Liebe ist nicht ganz ungefährlich. Für den Leser. Denn mit jeder einzelnen gelesenen Seite wird die Bürde, die sie uns aufsetzt, schwerer. Denn sie fordert von uns allen Verantwortung. Nun gibt es kein entrinnen mehr im Sinne von „Vergib´ ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.“

Wir wissen es schon lange!

Zu lange!

Und das Schlimme dabei ist: wir wissen es, dass wir es wissen…

P.s.: Wussten Sie eigentlich, dass Bäume auch schreien können, wenn man ihnen Schmerzen zufügt? Und-wegrennen können Bäume übrigens auch nicht.

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.