Fahrlässig?


Ich gehe den langen Flur entlang. Mein Blick richtet sich auf
eine Frau mit einem Zettel in der Hand. Ihre Augen suchen.
Ich gehe zu ihr.
„Guten Tag, kann ich Ihnen behilflich sein?“
„Ich habe hier eine Liste mit Namen erhalten und dahinter
steht, was ich mit denen machen soll. Kennen Sie diese Leute?“
Ich nehme den Zettel. Studiere ihn. Ich sehe 15 Bewohnernamen
und hinter jedem steht eine Arbeitsanweisung.
„Ja, klar kenne ich sie. Das sind alles Bewohner des Hauses.
Was müssen Sie denn machen?“
„Ach, ich bin von einer Zeitarbeitsfirma. Man hat mich hierher
geschickt und nun soll ich bei der Pflege mithelfen.“
Sie wirkt verwirrt. Sie tut mir leid. Ich eile ihr zur Hilfe.
„Kommen Sie, ich stelle Ihnen die Leute mal vor.“
Ich schaue auf ihre Liste.
„Kommen Sie, wir gehen als erstes zu Frau Weinbauer. Sie
ist sehr dement. Sie ist ständig unterwegs und redet unentwegt.
Was sie spricht, hat aber überhaupt gar keinen Sinn.“
Gemeinsam suchen wir Frau Weinbauer. Wir finden sie.
„Das ist Frau Weinbauer.“
Die Frau von der Zeitarbeitsfirma schaut mich an. Verwirrt.
„Hier steht, ich soll sie zur Toilette bringen und für die Nacht
fertig machen.“
Warum sagt sie mir das?
„Ja … und?“
„Aber ich hab doch noch nie so etwas gemacht.“
Ich erstarre.
„Was haben Sie noch nie gemacht?“
„Na, jemanden auf die Toilette gebracht, ausgezogen und
umgezogen.“
„Aber Sie sind doch Pflegerin. Oder?“
„Nein, bin ich nicht.“
„Aber, warum sind Sie dann hier?“
„Das weiß ich auch nicht. Ich wurde heute von der Firma
angerufen und gefragt, ob ich heute Zeit hätte, denn es gäbe
hier Arbeit für mich.“
„Und jetzt? Jetzt sind Sie hier und …“
„Und ich soll in der Pflege mithelfen.“
„Aber Sie haben doch eine Ausbildung? Oder?“
„Nein, habe ich nicht.“
„Warum sind Sie denn hier? Die Firma kann Sie doch nicht
ohne jegliche Kenntnisse hierher schicken? Und das Heim kann
doch nicht ohne Kontrolle solche Leute anfordern!“
Ich bin entsetzt. Und begriffsstutzig, denn ich repetiere.
„Sie müssen doch Ahnung haben!“
„Hab ich aber nicht! Ich habe noch nie mit alten Menschen
gearbeitet. Ich habe noch nie in der Pflege gearbeitet. Noch nie.“
Darf ich jetzt noch weiterdenken?
Geht mich das überhaupt was an?
Geht uns das was an?
Ganz offensichtlich nicht.

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.