Geld hat nicht alle Macht


Guten Morgen. Es ist Sonntag früh 5Uhr15. Zeit, den Tag zu starten.

Hier nun ein kleiner Einblick in ein Ereignis, das sich gestern, nach sieben Stunden „Bitte, was darf es denn sein“ ergab.

Eine meiner derzeitigen Kolleginnen in der Bäckerei zeigte mir ihre Urlaubsbilder.

Ich sagte: „Die Welt ist schön, man muss sie nur sehen können.“

Sie antwortete: „Ja, die Reise war wirklich sehr teuer.“

Und ich dachte, sagte aber nicht: „Das meinte ich nicht. Geld verleiht keine Augen, mit denen man sehen kann.“


Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One thought on “Geld hat nicht alle Macht

  • Sylvia

    Susanna,
    dein Kommentar zu den Fotos der Kollegin klingt sehr provokant. Es klingt nämlich heraus, dass die Kollegin die fremde Welt nicht ganz gesehen hat.
    Damit provozierst du unbewusst den Verweis auf die Geldgleichung, die natürlich bescheuert ist.
    Ja, auch wir Philosophen müssen uns immer selbstkritisch hinterfragen.
    Love,
    Sylvia