Klosterrauschen – ein Mahnmal!


Klosterrauschen – ein Mahnmal!

Johannes Sieben - Klosterrauschen 3D transparentIst es nicht so: Wir alle glauben frei zu sein. Glauben, unser Leben frei und unabhängig gestalten zu können. Glauben, dass wir uns und somit unser Leben verändern können. Glauben, dass wir die Nachwirkungen unserer Erziehung „heilen“ können. Glauben, uns so weit manipulieren zu können, bis wir uns für uns selbst zurechtgebogen haben. Glauben, unser Spiegelbild mit einem Pinsel übermalen zu können.

Doch ist es wirklich so? Sind wir wirklich frei? Können wir uns tatsächlich von unserer Vergangenheit trennen? Können wir uns von unserem Schatten trennen?

Oder hat Johannes Sieben, der Autor des Buches „Klosterrauschen“, recht?

Hat er recht, wenn er sagt: Der Mensch kann sich nicht ändern. Der Mensch ist sich ausgeliefert. Ausgeliefert an seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Haben Menschen wie der Protagonist Julian auch keine Möglichkeit, den eigenen Erfahrungen zu entkommen? Können Menschen, die in ihrer Kindheit und Jugend körperlich und somit auch seelisch missbraucht worden sind, diesem Schatten entkommen? Oder bleibt der dunkle Schatten ein ewig quälender, wegbereitender Begleiter?

Johannes Sieben. Sein zweiter Roman mit diesem Hauptmotiv: Gefangen und ausgeliefert.

Dieses Buch zu lesen ist nicht einfach! Es ist schwer für einen Menschen, der an die Freiheit glaubt. Es ist schwieriger für einen Menschen, der nicht hinschauen will und am schwersten ist es für einen Menschen, der selbst auch von solchen Erinnerungen gefoltert wird. Unerträglich muss es sein für einen, der dies durchlebt.

Heute doch nicht mehr!“ höre ich viele sagen. Wer allerdings glaubt, dass Kinder heute nicht mehr in diesem Maße misshandelt werden, der täuscht sich! Wer glaubt, dass es heute so etwas nicht geben kann, auch der täuscht sich! Wer glaubt, dass heute nur wenige mit dieser Last ihr Leben meistern, täuscht sich gewaltig!

Klosterrauschen – ein Ausrufungszeichen! Klosterrauschen – ein Mahnmal!

Buch direkt vom Verlag bestellen

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.