dscf1908_edited
„Manchmal beneide ich die Toten.“ Diesen Satz hörte ich neulich von einer Bewohnerin eines Elternheimes. Es ist ein Satz, den ich nicht zum ersten Mal höre. Und es ist ein Satz, der mich nie unerwartet trifft aber mich immer verstummen lässt. Denn was soll ich sagen? Normalerweise müsste ich versuchen, […]

„Manchmal beneide ich die Toten“


Orsi Großmutter auf dem Friedhof auf Grabstätte traurig sitzend
„Guten Tag, Frau Blume, ich war gerade hier und da dachte ich mir, ich schau mal bei Ihnen vorbei. Kann ich Ihnen irgendwie behilflich sein?“ Frau Blume sitzt in einem Rollstuhl. Im Hintergrund läuft der Fernseher. „Oh, Frau Blume, geht es Ihnen heute nicht so gut? Sie sehen so traurig […]

Hurtigruten




Jesus Figur bunt
Heute, 25.12.2017, lass ich in einem Bericht folgende Wörter: „“Der christliche Gesundheitskonzern Agaplesion hat unlängst das Jahr der Spiritualität für seine Einrichtungen ausgerufen, sammelt derzeit Anregungen, wie Spiritualität stärker im Arzt- und Pflegealltag gelebt werden kann. „Aus der Spiritualität schöpfen Patienten, Bewohner als auch Mitarbeitende Kraft, Glaube und Zuversicht“, ist […]

christlicher Gesundheitskonzern


alter Baumstamm
Heute fragte man mich: „Ist Dein neues Buch eigentlich nur was für alte Leute, oder auch was für Junge? Könnte ich das auch lesen?“ Meine Antwort: Dieses Buch ist nichts für alte Leute, sondern nur was für Junge. Warum? Dieses Buch enthält Botschaften von einer Generation, die schon am Ende […]

Ist Dein Buch nur was für alte Leute oder auch ...




LKW umgekippt
„Du musst noch zu Herrn Stein und seine Wäsche holen.“ „Ja, mach ich.“ Ich eile den langen Flur entlang. Herr Stein wohnt hinter der Tür 415. „Guten Tag, Herr Stein, man sagte mir, ich solle ihre Wäsche holen.“ „Guten Tag! Kommen Sie doch erst einmal rein.“ Ich betrete sein Zimmer. […]

Die Botschaft



15301291_1300271709993467_1267183989_n.png
  Ich sitze an einem Bett. Ich sitze an einem Bett in einem Zimmer in einem Heim für vergangene Leben. Das Zimmer nennt man hier großzügig: Appartement. Zur Beruhigung. Doch es ist ein Zimmer. Mehr nicht. Im Bett liegt eine alte Frau. Sie liegt da immer, obwohl sie auch sitzen […]

Das war´s



15240132_1300245266662778_1829998927_n.png
Wenn mein Herz einmal zu seinem letzten Schlag ausholt, dann soll es der meines Lebens und nicht der der anderen  sein. Den wenigesten Menschen gelingt das. Ihr Herz hat nie seinen Weg gefunden. Hat nie seinen Rhythmus geatmet. Ist immer nur fremde Wege gegangen, im falschen Takt geschlagen. Werden so […]

Der letzte Schlag


Haus zusammengebrochen
Er steht vor mir. Groß. Mächtig. Kräftig. Es schaut auf mich herab und versucht etwas zu sagen. Sein Mund gehorcht seinen Befehlen nicht. Ich höre ihn nur stammeln. Kein klares Wort. Nichts! Ich schäme mich. „Herr Winter, ich verstehe Sie heute nicht. Es tut mir so leid. Könnten sie es […]

Ach, könnte ich ihn doch nur verstehen!


Unterm Strich
Auf unserem Grabstein stehen zwei Daten. Der Tag unserer Geburt und der Tag unseres Todes. Und zwischen diesen schwebt ein Strich. Der symbolisiert unser Leben.“ Beängstigend! Ist das nicht beängstigend? Wir alle leben unser Leben. Hoffen. Bangen. Leiden. Lachen. Und übrig bleibt ein Strich. Ein einfacher Strich. Ohne Höhen und […]

Untern Strich bleibt ein Strich



Mann geht zum Kreuz
„…doch dann kam der Punkt als ich nicht mehr ihn, sondern nur noch seine Krankheit sah. Das war der Moment, in dem ich mich für immer von ihm verabschiedete. Still und leise kam das „Lebewohl“, doch es kam ohne das er es erwiedern konnte, denn er, hörte es nicht „

Abschied


comp_11895240_745442365581955_6716907960242938668_o_edited
Ich sitze und warte. Ich sitze in einer Seniorenanlage die eher nach einer Anstalt riecht und warte auf einen Bekannten, den ich in ein paar Minuten hier treffen werde. Ich kenne diese Anlage und ihre Menschen. Einige gehen an mir vorbei und wir grüßen einander. Freundlich. Knapp. Viel geredet wird […]

Luftpost