Es scheint bitterer Alltag zu sein, sonst kann ich es mir nicht erklären. Ich sitze in meinem Auto auf einem Parkplatz und warte auf meinen Mann, der beim Arzt ist. Ich lese. Remarque:„ Der Weg zurück“. „Wer aus dem Paradiese einmal ausgestoßen ist, kann nie zurück.“ Dieser Satz ergreift mich. […]

Alltag


Alles geschah an einem Freitag. Ich sitze in meinem Auto und merke, dass ich endlich mal tanken sollte. So fahre ich auf die nächste Tankstelle zu und stelle geschickt meinen Wagen zum Tanken bereit. Ich steige aus, öffne hinten die Tür, nehme meine Tasche, öffne die Tankkappe und führe den […]

Morgens um halb zehn in Deutschland


Unglück im Glück Der Fernseher lief. Es war Samstag kurz vor acht. Klaus saß in seiner grauen Unterhose auf dem uralten Sofa und schaute gebannt auf den viel zu kleinen Bildschirm. Eine Beschäftigung, die ihm nicht all zu fremd war, denn eigentlich saß er immer auf seinem Sofa. Jeden Tag. […]

Schreibtraining



Diesen unten folgenden Text mit dem Titel „Soziale Isolation“ habe ich vor einem Jahr geschrieben. Da standen wir noch ganz am Anfang der Coronazeit und ich war naiv mit meinen Gedanken, denn ich ahnte nicht, dass es tatsächlich noch schlimmer werden kann als es ohnehin schon war. Nun leben wir […]

Soziale Isolation



Wer Bogdáns „Der Pfau“ gelesen hat und eine ähnliche Geschichte erwartet, wird wohl von „Laufen“ etwas enttäuscht sein. Leute, die lieber Bücher mit Gedanken lesen, werden aber daran mehr Freude haben, denn dieses Buch enthält neben vielen Buchstaben auch noch Gedanken. Nicht jeder Autor schafft das. Nicht jeder Autor schafft […]

Rezension zu Isabel Bogdáns „Laufen“



Ich sitze und warte. Ich sitze in einer Seniorenanlage, die eher nach einer Anstalt riecht, und warte auf einen Bekannten, den ich in ein paar Minuten hier treffen werde. Ich kenne diese Anlage und ihre Menschen. Einige gehen an mir vorbei und wir grüßen einander. Freundlich. Knapp. Viel geredet wird […]

Luftpost


Das Leben beschenkt uns oft. Mit ganz besonderen Momenten. Mit Momenten, in denen die Last vieler Jahre verständlich wird. Mit Momenten, in denen die vielen Zweifel, Ängste und Nöte plötzlich eine ganz besondere Leichtigkeit erhalten. Es ist das Ergebnis einer Verwandlung. Von einer kriechenden Raupe zu einem flatternden Schmetterling. Die […]

Gedanken zum neuen Jahr


Im zweiten Teil besprechen wir zwei Bücher. 1.) Friedel Botts „Warum wir Bücher lieben, Aus dem Bücherregal prominenter Leser“. Friedel Bott interviewt in diesem Buch 17 prominenten Persönlichkeiten. Egal ob Schauspieler, Schriftsteller, Musiker, Politiker oder Moderator, alle eint die Liebe zum geschriebenen Wort. Das Besondere an Botts Interviewsituation ist dabei […]

BücherMacher TV,Teil 2




Absolut zeitgemäß Ein tiefgründig-phantasievoller und in seinen menschlichen Konflikten beeindruckender Roman. Mit Fosca, dem ungewöhnlichen Helden, dem auf geheimnisvolle Weise Unsterblichkeit verliehen ist, erlebt der Leser sechs Jahrhunderte europäischer Geschichte die sich doch immer nur im Kreis dreht. Denn was hat sich diesen sechs Jahrhunderten ereignet? Was hat sich geändert? […]

Rezension zu Simone de Beauvior „Alle Menschen sind sterblich“


Man stelle sich vor, wir Menschen durchlebten einen Wandel. Einen Wandel, der uns zu gesunden Menschen werden lässt. Zu Menschen, die ihren dringenden Durst und Hunger nach ihrem Leben nicht durch Konsum stillen wollten. Zu Menschen, die statt Massen in Maßen kauften. Zu Menschen, die nicht in der Fremde nach […]

Wandel




Passend zum Inhalt des heutigen Tages ist dieses Buch, in dem drei Geschichten aus meinem Leben in Buchstaben gefasst stehen, heute erschienen.  

Deutsche Einheit?